5 Gründe, warum du bei Entscheidungen zuerst deine innere Führung um Rat bitten solltest

9 Aug 2015

Du stehst mal wieder vor einer Entscheidung, die dich herausfordert.
 
Du kennst all diese überzeugenden Pro- und Kontra-Argumente, hast sie so lange "inhaliert", bis deine Gedanken und du selbst sich nur noch im Kreis drehen.
 
Und da, endlich!

 

...kommt deine beste Freundin mit einem genialen Ratschlag um die Ecke.

 

Gute Idee!

 

...aber warte, vielleicht solltest du vorher auch noch mit deinem Kollegen darüber sprechen. Sicher kann er dir weitere Aspekte aufzeigen, die du sonst übersehen würdest

 

...oder mit....?

 

...und Schwuppdiwupp bist du wieder in deiner altvertrauten Gedankenspirale.

 

Soll ich? Soll ich nicht? Soll ich? Soll ich nicht?

 
Du möchtest aus dieser Spirale ein für allemal aussteigen?

 

Das kann ich so gut verstehen! 

 

Mir ging es lange Zeit ähnlich, bis ich begonnen habe, bei Entscheidungen meine innere Führung um Rat zu bitten.

 

Seitdem bringt mich jede Entscheidung ein Stück weiter zu mir selbst und macht sogar Spaß :-)
 

Lies weiter...und du erfährst warum


 
1 - Entscheidungen mit Herz halten länger
 

Der Punkt ist: du befindest dich bei Entscheidungen mit deiner gesammelten Energie in deinem Kopf.

 

Von außen betrachtet ja erst mal keine schlechte Sache.

 

An welcher Stelle in unserem Körper gibt es sonst ein Organ, das in der Lage ist, die komplexesten Sachverhalte zu erfassen?


Wenn es aber um Entscheidungen geht, solltest du immer auch eine 2. Instanz mit ins Boot holen:

 

Dein Herz!

 

Warum?

 

Ganz einfach:

 

Immer dann, wenn du in Übereinstimmung mit deinen Werten lebst, ruft dein Herz laut: hurra!

 

Und diese Herzensenergie, diese Leidenschaft für eine Sache, ermöglicht es uns erst, eine Entscheidung auch durchzuziehen.

 

Andernfalls springst du viel zu schnell wieder ab.


 
2 - Du entwickelst immer mehr Vertrauen in dich
 

Wenn du den Mut hast, dich auf deine eigene innere Führung zu verlassen, wirst du sehen, wie schnell dein Leben leichter wird.

 

Ich spreche von Mut, weil ich aus Erfahrung weiß, dass es für die meisten Menschen ein bisschen unheimlich ist, ihrer Führung zu folgen.

 

Denn dann tust du Dinge aus einem inneren Wissen heraus ohne dafür unbedingt eine rationale Begründung zu haben.

 

Oft erschließt sich die Logik erst im Rückblick.

 

Aber hast du diesen Mut erst einmal gefunden und erfahren, wie leicht und klar Entscheidungen dadurch sein können, willst du nie mehr zurück!
 
 

3 - Der Weg in deine persönliche Freiheit
 

Je mehr eigene Verantwortung du für dein Leben übernimmst, desto selbstbestimmter wird es.

 

Die einzige Person, auf die du dich noch verlassen musst, bist du selbst. Ist das nicht herrlich?


Schließe für einen kuzen Moment die Augen und versetze dich in dieses Hochgefühl, wie es sich wohl anfühlen mag, wenn du dir selbst alle Antworten geben kannst.

 

Wenn du deine einizige und letze Instanz bist und dich niemals mehr von den Ratschlägen anderer abhängig machen musst.
 
 

4 - Wundervolle Side Effects
 

In gutem Kontakt mit deiner inneren Führung zu sein hat wundervolle Begleiterscheinungen. 


Du wolltest schon immer besser verstehen, wie andere Menschen denken, fühlen und handeln?
 

Prima.

 

Denn durch deinen guten Draht zu dir selbst verbessert sich automatisch der Draht zu deinen Mitmenschen.

 

Das heißt, dass du immer besser verstehst, welche Mechanismen um dich herum am Wirken sind.

 

...und das Schönste daran ist:

 

du hast die Wahl, ob du bewertest, emotional mit einsteigst, oder einfach nur beobachtest.

 

Was uns schließlich zum letzten Punkt führt:
 
 

5 - Genieße deine Souveränität
 

Je mehr du den Kontakt zu deiner inneren Führung pflegst, desto mehr schulst du deine sensitive Wahrnehmung.

 

Du lernst, die Dinge aus einer bestimmten Distanz heraus zu betrachten.
 
Aber keine Angst!

 

Du wirst nicht über Nacht zu einem emotionslosen Menschen mutieren, der keine tiefen Gefühle mehr empfinden kann.
 
Du hast nur einfach immer öfter eine Wahlmöglichkeit.

 

Du bist nicht mehr Sklave deiner Emtotionalität, nicht mehr in ihr gefangen oder gar ihr ausgeliefert.

 

Das ist kein Hokuspokus, sondern zielgerichtete Ausrichtung deines Bewusstseins.

 

Du lernst ganz einfach, gut für dich zu sorgen und dein Leben souverän und authentisch zu meistern.

 

 

Und los geht's :-)

 

Steht eine größere oder kleinere Entscheidung in deinem Leben an?

 

Dann nimm Kontakt auf zu deiner inneren Führung und frage dein Herz diese 3 Fragen:

 

✻ wer will ich sein?

 

✻ wie will ich mich fühlen?

 

✻ was ist mein Wunschergebnis?

 

Lass dich überraschen, wie wirkungsvoll schon diese kleine Übung ist. Wenn du dich darauf einlässt, bringt sie dich auf direktem Weg in deine Klarheit und in deine Essenz!

 

Alles Liebe

 


Katja

Please reload

KOSTENFREIE TIPPS UND WORKSHOPS 

in meinem Newsletter

 Trage dich hier für meinen NEWSLETTER  ein:

Mit deiner Anmeldung erhältst du regelmäßig wertvolle Tipps und Informationen zu kostenfreien Workshops und Trainings wie beispielsweise diesem hier, das du gleich mit deinem Begrüßungs-Newsletter bekommst:

7-teiliges VIDEO-TRAINING 

"WIE ICH MEINE WUNSCHKUNDEN

MAGNETISCH ANZIEHE"

plus WORKBOOK!

Copyright © Katja Hecker